Deutscher Gewerkschaftsbund

27.11.2017

DGB Kreisverband Reutlingen

DGB Kreisverband Reutlingen

Der DGB Kreisverband Reutlingen wurde am 24.10.2016 gegründet.
Kreisvorsitzender ist Matteo Scacciante: matteo.scacciante@kiongroup.com
Hauptamtliche Ansprechpartnerin beim DGB ist Moritz Stiepert:

Kontaktadresse:
Deutscher Gewerkschaftsbund
Regionsgeschäftsstelle Reutlingen
Gustav-Werner-Str. 25
72762 Reutlingen
reutlingen@dgb.de

 

Die Mitglieder

Matteo Scacciante, IGM, Vorsitzender
Jörg Wolff, ver.di, stellv. Vorsitzender
Tanja Silvana Grzesch, IGM stellv. Mitglied
Benjamin Stein, ver.di, stellv. Mitglied
Florian Hüfner, IG BCE, Mitglied
Jürgen Mendle, IG BCE, stellv. Mitglied
Robert Schneider, IG BAU, Mitglied
Michael Rieder, GdP, Mitglied
Sascha Rogge, GdP, stellv. Mitglied
Petra Gerstl, GEW, Mitglied
Karl-Heinz Gärtner, EVG, Mitglied
Bärbel Mauch, EVG, stellv. Mitglied


Nach oben
17.04.2019

Europa wählt

Podiumsgespräch in Reutlingen

DGB Europa Logo

dgb

Europa wählt - Podiumsgespräch zur Europawahl

17. Mai 2019, 19:00 Uhr, Citykirche Reutlingen
 
Bei der Podiumsdiskussion wirken mit:
Claudia Haydt, Die LINKE
Dr. Dieter Heidtmann, SPD
Christine Jerabek, CDU
Prof. Dr. Stephan Seiter, FDP
Wolfgang G. Wettach,  Bündnis 90/Die Grünen (angefragt)

Moderation: Karl-Ulrich Gscheidle, Wirtschafts- und Sozialpfarrer, KDA Reutlingen 

Veranstalter: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Reutlingen / Evangelische Akademie Bad Boll) in Kooperation mit der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Reutlingen und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Südwürttemberg/Reutlingen.

Großbritannien hat in einem Referendum 2016 über den Austritt des Landes aus der Europäischen Union abgestimmt, bei dem gerade einmal 51,9 Prozent der britischen Bevölkerung für den Austritt votiert haben. Dann wurde ein Austrittsvertrag zwischen EU und Großbritannien vereinbart, der bis Anfang April im britischen Unterhaus keine Mehrheit gefunden hat. Jetzt droht am 12. April ein Austritt Großbritanniens aus der EU ohne Vertrag, aber mit schwerwiegenden Folgen für alle Beteiligte. Am 26. Mai 2019 finden in Deutschland Europawahlen statt. Diese Wahlen haben vor dem Hintergrund eines chaotischen Brexit den Charakter einer europäischen Richtungswahl.

Welche europäischen Zukunftsperspektiven stehen zur Wahl?

Darüber können Sie sich am 17. Mai 2019, 19:00 Uhr, Citykirche Reutlingen bei einer Podiumsdiskussion mit Kandidat*innen zur Europawahl informieren und am Europa-Diskurs beteiligen.

 

Die Ankündigung zum Herunterladen finden Sie hier:

 


Nach oben