Deutscher Gewerkschaftsbund

05.11.2014

Gemeinsam gegen Wohnungsnot

von: Antje Trosien
Singen_jutta Andre und Jakobs Dröhnung

DGB

Bezahlbare Wohnungen - Mangelware! Auch im Landkreis Konstanz spitzt sich die Wohnungssituation zu. Im Bündnis mit den Wohlfahrtsverbänden im Landkreis veranstaltete der DGB-Kreisverband Konstanz am 28.10.14 in Singen einen Aktionsabend. Zu Wort kam z.B. der junge Flüchtling aus Afghanistan, der eine Ausbildung macht, aber keine bezahlbare Wohnung für seine Familie findet. Dass Kinder ein Absagegrund bei der Wohnungssuche sind, wurde leider mehrfach berichtet. Noch schwieriger wird es für diejenigen, die schnell eine Wohnung benötigen - wie Frauen, die vorübergehend im Frauenhaus Zuflucht suchen oder Menschen, die bereits ihre Wohnung verloren haben. Der Betroffenenkreis wird immer größer. „In einem Landkreis, der überdurchschnittliche Arbeitslosenquoten und einen sehr hohen Niedriglohnsektor aufweist, muss der soziale Wohnungsbau schnellstens wieder angekurbelt werden“, so DGB-Regionssekretär Gottfried Christmann im Vorfeld der Veranstaltung. Am Ende des Abends stand daher auch der dringende Wunsche nach einer kreisweiten Wohnraumkonferenz, um auch kommunenübergreifend Lösungen zu finden.